Das Ende Europas?

Standard

Also Addendum zu meinem vorherigen Beitrag:

Wie brisant der Gewinn eines Gesangswettbewerbs doch sein kann, zeigt sich in diesem Artikel bei Spiegel Online.

Die russische Politik nimmt den Sieg der Dragqueen allerdings nicht ganz so gelassen. Der rechts-nationalistische LDPR-Abgeordnete Wladimir Schirinowski, bekannt als Populist, der gerne mal mit scharfen Sprüchen provoziert, wurde am Sonntag im russischen Fernsehen ausfällig: „Unsere Empörung ist grenzenlos, das ist das Ende Europas“, sagte der 58-jährige Politiker. „Da unten gibt es keine Frauen und Männer mehr, sondern stattdessen ein Es„, ergänzte Schirinowski mit Blick auf den Geschlechter verwischenden ESC-Gewinner aus Wien und fügte hinzu: „Vor 50 Jahren hat die sowjetische Armee Österreich besetzt, es freizugeben war ein Fehler, wir hätten dort bleiben sollen.“

Conchita Wurst auch von politischem Interesse? I fucking think so. Sie symbolisiert gerade jetzt in den Mainstream-Medien ein Konzept des ungewissen Geschlechts, dass alten weißen konservativen Männern das Fürchten lehrt. Ich konnte mir ein Lächeln bei dieser Nachricht wirklich nicht verkneifen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s